Kommunikationsdesign — Ein Werkzeug des Empowerments

Anastasia Storck-Reschke

Kommunikationsdesign — Ein Werkzeug des Empowerments

Diese Arbeit kommt vor dem Hintergrund der Erkenntnisse aus den vorangegangenen Kapiteln daher zu dem Schluss, dass Design in der Lage ist, als Schnittstelle zwischen Wissenschaftlern, (Nichtregierungs-) Organisationen und BürgerInnen zu fungieren und sozialen Wandel sowie Entwicklungen im Gesellschaftskontext anzustoßen. Kommunikationsdesign vermag dabei durch klare, leicht verständliche Informationsvermittlung zu helfen, bereits vorhandene Kompetenzen zu fördern (Kapazitätsaufbau), über alltagspraktische Handlungsmöglichkeiten und Konsequenzen aufzuklären (operatives Wissen) und Lernmechanismen zu erarbeiten, die dazu beitragen, eine Gesellschaft krisenresistenter zu machen (Resilienz). Download PDF

Kommunikationsdesign — Ein Werkzeug des Empowerments